headbg.jpg

Projektleiter: Solveig F.

Wie sieht die Projektidee aus?

  • Schaffung eines alternativen Rad-/Fußweges vom Markt über Eselsmarkt zum Jerusalemer Platz – Torwege in der Rannischen Straße öffnen
  • Stationen: siehe Skizze (1.Alter Markt, 2. Station Waldgarten (inkl. Idee Kompost-Toilette) → Ort der Zukunft, 3. Endstation als „Oase der Ruhe“ am Jerusalemer Platz  - durchaus mit historischer Verbindung)


Was wollen wir mit dem Projekt erreichen?

  • Menschen neugierig machen, den Stadtteil zu erkunden und dort zu verweilen
  • mit wenigen Mitteln umsetzbar


Wie sieht die grundsätzliche Vorgehensweise aus? Gibt es Zwischenziele? In welchem zeitlichen Rahmen bewegt sich die Projektidee?

  • 1. Schritt: Strecke festlegen
  • 2. Schritt: Finanzierung für Beschilderung
  • 3. Schritt: Gespräche mit Anwohnern/Besitzern . Öffnung der Torwege (zunächst an einem Tag, eine Woche – Sommer...)


Wo brauchen wir Unterstützung?

  • 2. Schritt: Unterstützung der Stadt, Entwicklung der Beschilderung  → Kontakt zur Burg (Studenten) – Finanzierung
  • 3. Kontakte herstellen
  • Kooperationen möglich u.a. mit Beatles-Museum, erste Torwege öffnen durch Goldene Rose wünschenswert

Wer möchte bei dem Projekt mitmachen, wie viele Personen brauchen wir?

  • Kooperation mit Stadtgrün, Transition Town, Stadtgarten, Genossenschaft Halle im Wandel, HWG, Beatles-Museum denkbar
  • 10 Personen


Feedback

  • IG: Hier könnte mit der HWG kooperiert werden, ein entsprechender Kontakt von Wolfgang Fleischer existiert
  • IG: Weihnachtszeit nutzen  –  z.B. Advent in den Höfen/ Winkeln/ Gassen auf 4 Adventssonntage auszuweiten wäre ebenfalls möglich

Wir brauchen Spenden für die Umsetzung unserer Ideen.

Unser Spendenkonto:

IBAN:  DE45 8005 3762 1894 0294 76
BIC: NOLADE21HAL

Spendenquittungen können ausgestellt werden.

AJS-Multimedia_Videoproduktion_Streaming_Andreas_Rohrbach.jpg

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.